Baugemeinschaft W15

Baugemeinschaft W15

- Standort: William-Zipperer-Streaße 15 - 15e, 04177 Leipzig-Altlindenau

- Auftraggeber: Baugruppe, bestehend aus 6 Familien

- Leistungsphasen 1-7 gem. §34 HOAI

- Fertigstellung Vorderhäuser: August bzw. Dezember 2016

- Bauüberwachung: Bauleitungsbüro Goll, Schkeuditz

- Fotos: Punctum, Alexander Schmidt + Katrin Remy (Innenaufnahme)

Das Vorhaben befindet sich in Leipzig-Lindenau, einem Gebiet, welches ehemals durch Kleingewerbe, Hinterhof-Fabriken und Arbeiterwohnungen gekennzeichnet gewesen ist. Das Grundstück selbst ist in 2. Reihe gelegen und über eine 3,50m breite Zuwegung mit der William-Zipperer-Straße verbunden.

Das Zusammenfinden der Baugruppe wurde durch das Leipziger Selbstnutzer-Kompetenzzentrum unterstützt und moderiert.

Das Entwurfskonzept sah ein zusammenhängendes Ensemble von 4 individuell nach den Wünschen der Bauherren geplanten Stadthäusern vor. Realisiert wurde dies durch die Verwendung gleicher Gestaltungsmerkmale an den Fassaden, welche die Häuser zu einem Baukörper zusammenfassen. Eine Individualisierung erfolgt über das Farbkonzept, welches für jedes Gebäude abgewandelt wurde. Bereits bestehenden Wände aus Ziegelsichtmauerwerk auf den Grundstücksgrenzen bilden einen reizvollen Kontrast.

Nach Fertigstellung der Hinterhäuser wurden an der William-Zipperer-Straße noch 2 weitere Stadthäuser in der Straßenflucht errichtet.

Die Gartenbereiche werden gemeinsam genutzt, Zäune entlang der Grundstücksgrenzen gibt es nicht. Die alten Mauern entlang der äußeren Grundstücksgrenzen wurden erhalten und - wo nötig - verstärkt, um den geschützten Hinterhofcharakter für die Wohnanlage zu erhalten.

Alle Wohnhäuser erfüllen einen KFW-Energiesparstandard. Im Bereich der Haus- / Heizungstechnik sind Luft-Wasser-Wärmepumpen und teilweise Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung zum Einsatz gekommen.